Blick von Korfu aufs Meer

Pauschalreisen Griechenland billig – Wichtige Tipps, um die besten Angebote zu finden

Griechenland ist nicht nur einer der beliebtesten Reiseziele von Touristen aus aller Welt. Hierbei handelt es sich schließlich um ein Land mit vielen Inseln. Diese sind für eine ausgesprochen interessante Kulturgeschichte bekannt. Allein der Aufenthalt in den malerischen Städten, wie Rhodos, Lesbos, Korfu und Kos laden zu einem erholsamen Urlaub ein. Die beeindruckende Natur findet man auf Kreta. Dort kann man sogar einen minoischen Palast besuchen und sich von den verschiedensten Mythen inspirieren lassen.

Sehenswert auf dem Festland dort sind mitunter die Akropolis im alten Athen und die vielen verschiedenen Tempel. Wer seinen Urlaub in Griechenland verbringen möchte, wird sehr viel Kultur und Geschichte kennenlernen dürfen.

Die schönsten Pauschalreisen Griechenlands buchen

Jeder, der sich einen entspannten und gleichzeitig kulturellen Urlaub wünscht, macht in Griechenland nichts falsch. Pauschalreisen werden dort in einer Vielzahl angeboten. Was das bedeutet? Flug und Hotel sind bei der Reise im Preis inbegriffen. Es gibt sogar die ein oder anderen Angebote, bei denen der Transfer vom Flughafen zum Hotel mit enthalten ist. Darum muss man sich darum nicht mehr kümmern. Die Angebote für die Reisen, besonders auf eine griechische Insel, sind sehr vielseitig. Es lassen sich daher nicht nur Pauschalreisen buchen, sondern auch Last Minute Reisen für Kurzentschlossene.

Es fliegen jeden Sommer zahlreiche Chartermaschinen von Deutschland auf die griechischen Inseln. Es gibt sogar Kreuzfahrten, die vergleichbar mit dem Reiseziel Türkei sind und wo man ebenfalls die ein oder andere Pauschalreise buchen kann. Am besten ist es jedoch, wenn man einen Frühbucher Rabatt nutzt. Da man besonders Anfang des Jahres 2019 sehr viele gute Angebote dazu erhalten kann.

Die schönsten Inseln Griechenlands erleben

Tempel Ruine in GriechenlandEs gibt einige spannende Inseln, die man in Griechenland besucht haben sollte. Direkt an den Mittelmeerstränden gelegen laden diese zur Erholung und Entspannung ein. Santorin, Chalkidiki, Zakynthos und Mykonos sind nur einige der wenigen Inseln dort. Direkt am Beach gibt es einfach sehr viele sehenswerte Ecken, die man sogar in den Bewertungen zu den Pauschalreisen Griechenlands nachlesen kann. Wer lieber einen Urlaub in Athen verbringen möchte, kommt leider nicht in den Genuss der wundervollen griechischen Inseln.

Es gibt in Griechenland einfach sehr viele schöne Plätze, die für einen Urlaub sehr gut geeignet sind. Dazu zählen mitunter die Sport Reisen, bei denen das Tauchen und Schnorcheln an erster Stelle stehen. Sogar schöne Felshänge, die auf der Halbinsel Chalkidiki liegen, muss man sich angeschaut haben. Man hat daher auf jeder Insel und selbst auf dem Festland die Möglichkeit, die griechische Kultur kennenlernen zu dürfen. Vorteilhaft ist auch, dass dort garantiert für jeden Urlauber ein passendes Reiseangebot dabei sein wird. In wenigen Schritten wird man dieses auch finden und kann seine Reise einfach buchen.

Wie gelangt man am besten in den Griechenland Urlaub?

Die Anreise nach Griechenland ist eigentlich kinderleicht. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Auto oder auch dem Flugzeug an zureisen. In der Regel gehen die Flieger von Deutschland nach Athen oder Thessaloniki. Diese beiden Flughäfen sind die wichtigsten in dem Land.

Eine Besonderheit ist, dass die Flughäfen, wie zum Beispiel der in Thessaloniki nur 10 Kilometer südlich des Zentrums liegen. Dementsprechend fahren dauerhaft Busse in die Stadt, sodass man von dort aus überall hinreisen kann. Im Sommer sind die vielen Inselflughäfen sehr beliebt, da zu dieser Zeit noch mehr Reisende aus aller Welt nach Griechenland reisen. Auch die Charterflüge für die Pauschalreisen sind sehr beliebt.

Man darf nicht vergessen, dass Griechenland einer der beliebtesten Reiseziele von Urlaubern aus aller Welt ist. Besonders die Deutschen reisen neben der Türkei, sehr gerne in das Land. Warum? Griechenland bietet einfach sehr viele Sonnenstunden und kann allein mit den kilometerlangen Stränden für besondere Urlaube sorgen. Für Familien, Single und Paare kann man sich dort garantiert einen wundervollen Urlaub buchen.

Die beste Reisezeit nach Griechenland

Doch wann reist man eigentlich am besten nach Griechenland? Generell beginnt die Badesaison dort etwa um Anfang Juni herum. Die Saison reicht bis in den September hinein. Gerade in diesem Zeitraum erwartet den Urlauber ein sehr heißes und gleichzeitig mediterranes Klima von etwa 30 Grad. Oftmals kann man sogar mit Höchsttemperaturen bis zu 40 Grad rechnen. Im Frühjahr und in den Herbsttagen ist das Klima eher milder. Besonders zu diesen Zeiten reisen sehr viele Touristen in das Land. Meistens liegen die Temperaturen in der restlichen Zeit zwischen 20 und 23 Grad. Wer daher gerne einen Segelturn machen möchte, ist in den Monaten April bis Oktober sehr gut aufgehoben. Von Dezember bis März eignen sich Reisen nach Griechenland besonders für Städtereisen und um die umliegenden Städte zu erkunden. Zu dieser Zeit ist das Wetter ebenfalls mild, sodass ein Stadtbummel sehr gut geeignet ist. Grundsätzlich ist Griechenland jedoch ein Reiseziel, welches man dauerhaft besuchen kann.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.